German  English
Spacer
         
    Logo    
   
  BottomNav  
 
1 Spitting & Ashtray 3
(ID 6734)

22 Bilder
1 Film
HD
HD
HD
Sklave Richie muss der jungen Herrin Lea als Spucknapf und Aschenbecher dienen. Er liegt gerade auf dem Bett und Lea setzt sich auf seinen Bauch. Von oben herab, spuckt sie ihm direkt ins Gesicht. Und dann befiehlt sie ihm „Mund auf!“ und stößt die Asche ihrer Zigarette in seinen Mund ab. Erst als er die ganze Asche der Zigarette geschluckt hat und sein Geicht ganz von ihr vollgespuckt ist, lässt Lea ihn in Ruhe.
Film: 00:07:15 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 15
(ID 5583)

9 Bilder
1 Film
HD
HD
HD
Demütigungsobjekt Joschi muss erneut eine Torture der beiden jungen Zigeuner-Dominas Princess Diavola und Sanella über sich ergehen lassen. Auf dem Boden liegend muss er ohne die göttlichen Damen ansehen zu dürfen, als Spucknapf und Aschenbecher dienen. Unter permanenten schlimmsten verbalen Erniedrigungen und derbsten Gossenausdrücken spucken die beiden angwidert auf ihn. Zwischendurch benützen sie seinen Kopf und Mund als Aschenbecher.
Film: 00:03:38 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 14
(ID 5582)

6 Bilder
1 Film
HD
HD
HD
Scheißmaul Joschi muss seinen Herrinnen Hann und Jacky im Wald als Spucknapf und Aschenbecher dienen. Auf den Knien vor ihnen, muss er mit offenen Mund herhalten. Die zwei stäuben die heiße Asche auf seinen Haaren und in seinem Mund ab. Spucken ihm auf die Haare, ins Gesicht und in den Mund.
Film: 00:04:09 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 13
(ID 3950)

14 Bilder
1 Film
HD
HD
HD
Joschi muss seiner russisch-rumänischen Herrin als Spucknapf und Aschenbecher herhalten. Lady Isa spuckt ihm genüsslich in den Mund und ins Gesicht, brennt ihre heißen Zigarette auf seiner Zunge aus und bläst ihm noch dekadent den Rauch ins Gesicht.
Film: 00:03:34 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 12
(ID 3932)

9 Bilder
1 Film
HD
HD
HD
Princess Paris benützt ihren Sklaven Joschi im Wald als Aschenbecher und Spucknapf. Völlig nackt muss er sich devot unter ihre Stiefeln knien und auf ihren Befehl warten, wenn es heißt: „Kopf hoch, Mund auf!2 für die heiße Asche der jungen dominanten Blondine. Zwischendurch spuckt sie ihm immer wieder herzhaft ins Gesicht.
Film: 00:05:16 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 11
(ID 3386)

7 Bilder
1 Film
HD
HD
HD
Joschi wird von seinen Peinigerinnen Yvonne und Alida wieder richtig erniedrigt. Den Pranger umgelegt muss er auf Knien im Zimmer alles erdulden was über ihn kommt. Die beiden jungen Sado-Doms benützen seinen Kopf, sein Gesicht und seinen Mund als Spucknapf und Aschenbecher. Immer wieder bespucken sie ihn überall und stauben die heiße Asche ihrer Zigaretten auf ihn ab. Und das macht den beiden sadistischen Freundinnen so richtig Spass, so lachen dabei genüßlich und lassen sich immer wieder neue Schikanen für ihr Opfer einfallen.
Film: 00:05:14 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 10
(ID 3385)

11 Bilder
1 Film
HD
HD
HD
Die beiden Freundinnen Yvonne und Alida schleppen ihr Opfer Joschi in den Wald hinaus. Dort muss er den beiden Supersadistinnen mit seinem Mund als Spucknapf und Aschenbecher dienen. Immer wieder spucken sie eine volle Ladung ihres Speichels in seinen Mund und stossen die heiße Asche ihrer Zigaretten auf seinen Kopf und in seinem Mund ab.
Film: 00:05:01 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 9
(ID 1119)

13 Bilder
1 Film
HD
HD
HD
Die sadistische Teenage-Mistress Lea kennt keine Gnade und Grenze ihren Sklaven Joschi zu quälen. Die Hände am Rücken mit Handschellen gefesselt, muss er am Boden knien und die jugendliche Madame dämpft eine Zigarette auf seiner Zunge aus, brennt die Glut ins Zungenfleisch, das Joschi nur so aufschreit. Als er dabei selbst Speichel verliert, zwingt sie ihn seine eigene Spucke vom Boden auf zu schlecken. Während Joschi den Boden mit der Zunge von seinem eigenen Speichel reinigt, stäubt Lea mit der anderen Zigarette noch kräftig Asche auf den Boden dazu und befiehlt ihm auch das vom Boden aufzulecken. Nur der Anblick am Boden auf ihre schönen Füsse in den Leoparden-High Heels lässt ihn die Demütigung überstehen. Zwischendurch muss er immer wieder mit dem Kopf nach oben um mit seinem Mund die heiße Asche ihrer Zigarette aufzunehmen.
Film: 00:03:52 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 8
(ID 1118)

34 Bilder
1 Film
HD
HD
HD
Die beiden jungen Terror-Girls Melady und Sadistic Cindy benützen Joschi als ihren Spucknapf. Abwechselnd und zusammen spucken sie ihm ins Gesicht und beschimpfen ihn dabei mit den ordinärsten Ausdrücken, verhöhnen und erniedrigen verbal auf das Gemeinste. Cindy benützt seinen Mund noch als Aschenbecher für die heiße Asche ihrer Zigarette.
Film: 00:04:29 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 7
(ID 1117)

16 Bilder
1 Film
HD
HD
HD
Sklave Joschi muss Melady und Sadistic Cindy als Spucknapf und Aschenbecher dienen. Abwechselnd spucken ihm die beiden ins Gesicht und in den Mund. Cindy stößt zwischendurch auch die heiße Asche ihrer Zigaretten in seinen Mund ab. Und die ganze zeit über wird er von beiden verbal auf das Ärgste gedemütigt, beleidigt, verspottet und beschimpft.
Film: 00:04:34 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 6
(ID 592)

27 Bilder
1 Film
HD
HD
HD
Melady und Lea lassen ihren Spucknapf und Aschenbecher Joschi in der Küche nieder knien. Sie erniedrigen ihn verbal, beschimpfen und beleidigen ihn. Und dann geht es los: sie spucken ihm beide abwechselnd immer wieder an. Sie spucken ihm ins Gesicht und in den Mund. Zwischendurch muss er noch die heiße Asche von Leas Zigarette in seinem Mund aufnehmen. Alles erduldet Joschi. Er wird weiter von beiden die ganze Zeit über gedemütigt und beschimpft. Sein Gesicht ist bald schon eine einzige weiße Speichelmasse, er sieht kaum noch aus den Augen, alles ist von den beiden Ladies zugespuckt.
Film: 00:07:09 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 5
(ID 591)

15 Bilder
1 Film
HD
HD
HD
Cindy schickt ihren Sklaven Joschi ihr einen Aschenbecher zu holen. Als Joschi mit dem Aschenbecher zurück kommt, ist Cindy wütend: der Aschenbecher ist randvoll mit Asche und Zigaretten – Joschi hat ihn nicht ausgeleert. Als Strafe macht sie ihm klar, dass sie jetzt dafür seinen Mund als Aschenbecher benützen wird. Ihre Freundin Melady die das ganze beobachtet spuckt Joschi auch sogleich dafür kräftig ins Gesicht. Dann befiehlt ihm Cindy auch schon „Mund auf, Kopf zurück!“, und stößt die Asche ihrer Zigarette in seinen Mund ab. Und Melady spuckt derweil weiter von der seite auf Joschi. Er muss schließlich sagen „Ich bin ein Spucknapf!“ und muss seinen Mund aufhalten, damit ihm Melady auch richtig reinspucken kann. Dazu als Beigabe die heiße Asche von Cindys Zigarette. Dann spuckt auch Cindy auf ihm ein. Von beiden Seiten decken sie ihn mit Spucke und Asche ein und erniedrigen ihn dabei die ganze Zeit über verbal und beschimpfen ihn.
Film: 00:06:24 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 4
(ID 231)

14 Bilder
1 Film
HD
HD
Richie liegt am Boden, neben seiner Herrin Princess Barby und darf sich nicht bewegen und nicht reden. Als sich Princess Barby eine Zigarette anzündet, merkt sie, das kein Aschenbecher da ist. Und nachdem die verwöhnte Princess natürlich zu bequem ist, selber deswegen aufzustehen, um sich einen Aschenbecher zu holen, muss ihr Richie dafür herhalten. Doch Barby schickt ihm nicht etwa nur um den Aschenbecher, nein er muss mit seinem Mund als Aschenbecher herhalten. Sie stößt die Asche ihrer Zigarette auf seinen Lippen ab und Richie muss die Asche schlucken. Und danach muss er immer den Mund aufmachen und herzeigen, das er die Spucke auch geschluckt hat. Princess Barby kontrolliert das genau! Als Draufgabe spuckt sie ihm noch kräftig ins Gesicht und beschimpft ihn immer wieder. Dann erniedrigt sie ihn, und sagt ihm, er soll sich doch einmal waschen, er hat dort Spucke im Gesicht. Immer wieder spuckt sie ihm herzhaft ins Gesicht, das ihm die Spucke nur so von den Wangen herunter läuft und gibt ihm die Asche in den Mund.
Film: 00:04:56 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 2
(ID 229)

30 Bilder
1 Film
HD
HD
Melady und ihre Freundin Lea machen sich einen sadistischen Spass. Sie entdecken das Richie im Wohnzimmer auf dem Bett eingeschlafen ist. Langsam schleichen sie sich an ihn heran und dann geht es los: Abwechselnd spucken sie ihm beide in sein schlafendes Gesicht. Plötzlich erwacht Richie und ist ganz verstört. Er will protestieren, doch Melady setzt sich auf ihn und drückt seine Hände nach unten. Und so muss er liegen bleiben, und qualvoll ertragen wie ihm beide immer wieder anspucken, und Lea auch noch in seinen Mund äschert. Er muss ihre Asche schlucken und wird dabei von beiden die ganze Zeit über noch verbal gedemütigt, beleidigt und beschimpft.
Film: 00:08:08 min.

               
 
1 Spitting & Ashtray 1
(ID 228)

61 Bilder
1 Film
HD
HD
Sklave Richie muss sich gerade auf das Bett legen. Princess Barby setzt sich auf seine Brust und während sie gemütlich in den Fernseher schaut, spuckt sie Richie ins Gesicht. Dann befiehlt sie ihm „Mund auf!“ und sofort muss Richie den Mund aufmachen, um ihr als Aschenbecher zu dienen. Die ganze Sendung über, die sie sich im Fernsehen anschaut, spuckt sie ihm immer wieder ins Gesicht und stößt die heiße Asche in seinen Mund ab. Und das amüsiert Princess Barby richtig, das ihr Sklave ihr wie ein Mülleimer für alles dient. Schließlich läuft Richie am Ende schon die Spucke von den Wangen herunter, so viel hat ihm Barby angespuckt.
Film: 00:05:03 min.

               
 
 
 
 
  Bottom  
    Spacer